Zum Hauptinhalt springen

Über WASSERMANN Technologie

Über WASSERMANN Technologie

50 Jahre Automatisierung

WASSERMANN Technologie entwickelt und fertigt Komponenten, Baugruppen und Systeme. Alles ist präzise produziert, vieles ist das Ergebnis von individuellem Engineering und fast immer spielt Automatisierung eine tragende Rolle. Viele Hersteller von Maschinen und Anlagen sowie Fertigungs- und Industrieunternehmen vertrauen auf die immense Erfahrung, die sich WASSERMANN über Jahrzehnte erarbeitet hat. 

WASSERMANN – die Fakten
  • Gründungsjahr: 1969
  • Organisation: Inhabergeführt
  • Mitarbeiter: 190
  • Auszubildende: 16
  • Fertigungsfläche: 4500 m²
  • Montagefläche: 3500 m² inkl. flexibler Projektflächen
  • Zertifkate: DIN EN IS 9001; DIN EN ISO 14001; DIN EN 9100

Ein echtes Familienunternehmen – bis heute

Wir bezeichnen uns nicht nur als Familienunternehmen, weil wir inhabergeführt sind. Wir sehen unser gesamtes Team aus über 190 Mitarbeitern als Teil der Familie. Gemeinsam handeln, gemeinsam Verantwortung übernehmen und gemeinsam an Erfolgen arbeiten macht für uns ein Familienunternehmen aus.

Bei WASSERMANN trägt jeder dazu bei, dass unsere Kunden zufrieden und von WASSERMANN überzeugt sind. Diese Kundenzufriedenheit ist ein wichtiger Pfeiler für kontinuierliches Wachstum, denn viele Neukontakte bei WASSERMANN resultieren aus Empfehlungen unserer Kunden. 

In der Tradition eines Familienunternehmens steht auch unsere Arbeitsweise. Wir schätzen Ehrlichkeit und offene Kommunikation. Wir sind immer ein fairer Partner unseres Teams, unserer Kunden, Lieferanten und kooperierenden Institutionen. Wir stehen zu dem, was wir sagen, und halten, was wir versprechen.

Einfach verlässlich. Einfach WASSERMANN.

 

Becker Engineering wird Teil der Familie

Ende 2020 wuchs das Portfolio von WASSERMANN erneut: Becker Engineering, ein Spezialist für Programmierung und Steuerung, wurde Teil der WASSERMANN-Familie. Mit der Kompetenz von Becker Engineering können wir unseren Kunden noch mehr Service bieten und spezifisch Kundenwünsche zu Software, Steuerung, Funktionserweiterungen in Maschinen, Bedieninterfaces und vielem mehr erfüllen. 

Die besten Herausforderer: Unsere Kunden

Wenn wir die Liste der Branchen anschauen, aus denen unsere Kunden kommen, sind wir ein wenig stolz. Es ist nämlich nicht selbstverständlich, dass ein mittelständisches Familienunternehmen für eine solche Bandbreite an Hightech-Branchen arbeiten darf: Werkzeugmaschinen, Displays und Optik, Halbleiter, Medizin, Pharma und Hygiene, Druck, Verpackung und Lebensmittel, Luft- und Raumfahrt, Anlagenbau, Energie- und Batterietechnik.

Für uns ist das ein Beleg für unsere Vielseitigkeit und die hohe Qualität, die wir unseren Kunden liefern. Unsere Kunden belohnen diese Qualität mit neuen Herausforderungen und langjähriger Zusammenarbeit.

In allen Branchen unserer Kunden ist der Innovationsdruck konstant hoch. Wir freuen uns daher sehr, dass diese Branchen zum Teil schon seit Jahrzehnten auf das Knowhow unserer Mitarbeiter vertraut.

Übrigens: Da unsere Kunden größtenteils international aktiv sind, erreichen Produkte von WASSERMANN weltweit die Märkte. Unsere Exportquote liegt bei über 80 Prozent. Unser Bekenntnis zur hessischen Heimat bei 100 Prozent.

Starker Rückhalt: Unsere Partner

Unser Anspruch ist, unseren Kunden alles aus einer Hand zu bieten. Für diesen Service braucht es jedoch starke, zuverlässige Partner, die mit anpacken, die Lösungen finden und die immer nach vorne schauen.

WASSERMANN kann sich auf ein starkes Netz an Wertschöpfungspartnern verlassen. Diese Partner unterstützen uns mit ihren Fähigkeiten und sind im Lauf der Jahre zu Familienmitgliedern von WASSERMANN geworden. Diese Unterstützung trägt uns viel weiter, als wir alleine gehen könnten.

Wer die richtigen Partner hat, ist in der glücklichen Lage, Grenzen neu definieren und mehr erreichen zu können. Wir schätzen unsere Partner, die offene und ehrliche Kommunikation mit ihnen und die hohe Verbundenheit mit unseren Zielen. Ihr seid großartig! 

50 Jahre WASSERMANN

Am Freitag, den 06.09.2019, feierten wir mit Geschäftspartnern unser Jubiläum. Erfahren Sie im Video mehr über die Familie, über Herausforderungen, die schlaflose Nächte bereiteten, und über den Wandel zur nächsten Generation. Lassen Sie sich durch 50 Jahre WASSERMANN führen. 

Die WASSERMANN-Historie: Flexibilität, Mut, Zuverlässigkeit

Begonnen hat alles 1969 in Eichenzell, Osthessen. Bei Gründung hieß das Unternehmen HPI, aber ein Wassermann war bereits mit dabei: Helmut Wassermann, der Vater des heutigen Geschäftsführers. Die Kompetenz des jungen Unternehmens sprach sich herum, das Auftragsvolumen stieg, die Firma expandierte – und modernisierte.

1976 zog man um in das erste eigene Fabrikgebäude im Industriepark Rhön in Eichenzell und führte kurz darauf die CNC-Technik in die Produktion ein. Damit bewies HPI Mut zur Innovation. Wer sich in den 1970er Jahren auf diese neue Form der Fertigung einließ, konnte sich als Pionier bezeichnen. Der Mut wurde belohnt: Mit den CNC-gestützten Maschinen setzte das Unternehmen den Erfolgskurs fort und baute seine Infrastruktur in Eichenzell kontinuierlich aus. 1980 erschloss sich der Mittelständler mit der Vakuumtechnik ein neues Anwendungsfeld und startete mit der Systemfertigung für diese Technologie. Fünf Jahre später begann HPI mit der Kurvenfertigung und bewies auch auch diesem anspruchsvollen Bereich rasch seine hohe Kompetenz. 

Kurz vor der Jahrtausendwende erfolgte ein weiterer großer Schritt: 1999 startete man mit dem ersten selbst entwickelten und gefertigten Werkzeugwechsler in die Werkzeugautomation. Ein neues Geschäftsfeld, in dem sich der Automatisierer aus Eichenzell schnell einen Namen bei OEMs und Herstellern von Werkzeugmaschinen machte. 

Im Jahr 2004 wurde die Familie Wassermann alleiniger Gesellschafter, seit 2013 firmiert das Unternehmen unter WASSERMANN Technologie GmbH. 2012 begann man mit dem Bau von Werk 2 und die Kapazitäten des Unternehmens machten einen großen Sprung nach vorne. Doch der Platz wurde bald wieder knapp, sodass WASSERMANN bereits 2019 ein Nachbargrundstück mit vier Produktionshallen kaufte. 50 Jahre sind seit der Gründung vergangen und der Kleinbetrieb ist zu einem mittelständischen Unternehmen herangewachsen.  

Automation – entstanden aus der eigenen Fertigung

Es hat rund 30 Jahre gedauert, bis WASSERMANN auf die Idee kam, Werkzeugwechsler zu entwickeln und zu fertigen. Der Zufall musste kräftig mithelfen. 

In den 1990er Jahren beschaffte Helmut Wassermann eine neue Fräsmaschine. Das gute Stück stammte von einem renommierten Hersteller und entsprach, was das Fräsen anbelangte, voll den Erwartungen des Chefs. Nur der Werkzeugwechsler der Maschine war in Sachen Performance nicht so ganz auf Linie.

Für Wassermann Senior war es nicht die erste Maschine, die er von diesem Hersteller bezog. Die Kundenbeziehung bestand schon lange, man kannte sich und Helmut Wassermann war um ein offenes Wort nicht verlegen. Also sprach er gegenüber seinem Ansprechparter, zugleich auch Entwicklungsleiter des Herstellers, die Defizite des verbauten Werkzeugwechslers direkt an. Der Entwicklungsleiter konnte Wassermanns Einwände nicht so ganz teilen und antwortete: "Ihr macht doch Kurven, wenn du's besser kannst, dann stell uns doch mal deine Lösung vor." 

Da ließ sich Helmut Wassermann nicht zweimal bitten. Sein Unternehmen entwickelte einen kurvengesteuerten Werkzeugwechsler, der so überzeugend war, dass heute in Maschinen vieler bekannter Hersteller die Technologie von WASSERMANN die Werkzeugwechsel übernimmt. 

Dieser Werkzeugwechsler war der Grundstein für unseren gesamten Unternehmensbereich der Automation.
Willkommen bei WASSERMANN. Wir denken automatisch. 

Das ist erst der Anfang

Mehr Information, ein moderner Look und thematisch klar strukturierte Themenbereiche – WASSERMANN gestaltet seinen Online-Auftritt Schritt für Schritt neu. 

Damit unsere Kunden schneller zu den passenden Lösungen in der Automation gelangen. 

Dies ist der Auftakt zu einer neuen Webseite. Wir möchten Ihnen bereits jetzt detaillierte Einsichten in unseren Bereich Werkzeug- und Werkstück-Automation geben. Weitere spannende Seiten werden folgen.

Falls Sie nach Komplettsystemen oder komplexen Baugruppen für Ihre Prozessautomation suchen, gehen Sie einfach auf wassermann-technologie.de. Dort finden Sie noch weitere Lösungen von uns. 

Bleiben Sie gespannt.