We think automatically

Speicher- und Beladesysteme für Spannpaletten
unsere WORK-Terminals

Mehr Produktivität bei kleinen Losgrößen
durch automatisiertes Handling von Werkstücken auf Spannpaletten.

Wenn Sie das Palettenhandling automatisieren, profitieren Sie immer von zwei positiven Effekten: Die Produktivität erfährt einen erheblichen Schub und die Investition amortisiert sich in kurzer Zeit. Wenn Sie sich dann noch für ein flexibles System entscheiden, das zum Beispiel mehrmaschinenfähig und für kleine Stückzahlen ideal geeignet ist, wird Ihre Fertigung automatisch leistungsfähiger.

Willkommen bei der Terminalreihe WORK von WASSERMANN.

Konfigurieren nach dem Baukastenprinzip. Auf Basis Ihrer gewünschten Kapazität wählen Sie die Bauform Ihres Werkstückspeichers. Anschließend haben Sie viele weitere Möglichkeiten zur Konfiguration von Speicherplätzen, Palettengrößen, Verfahrwegen und mehr.

Ihre Vorteile

mit WORK-Terminals

Bringen Sie Ihre Maschinen auf trab

  • Produktiv – Mehr Durchsatz bei gleicher Personenzahl
  • Platzsparend – Hohe Palettendichte bei kleinem Footprint
  • Wirtschaftlich – Kurze Amortisationszeit führt rasch zu Gewinnvorteilen
  • Zeiteffizient – Hauptzeitparalleles Rüsten Ihrer Paletten und schneller Palettenwechsel
  • Wettbewerbsfähig – Bereit für mannlose Schichten
  • Bedarfsgerecht – Kapazität und Handling konfigurierbar
  • Belastbar – Hohe Transfergewichte bis 800 kg
  • Vielseitig – Betrieb an mehreren Maschinen und Zentren möglich

 

Drei Architekturen für Ihren Werkstückspeicher

WORK-S: Das standardisierte Rundregal mit viel Raum für Anpassungen

WORK-L: Die Lineare Verkettung

WORK-B: Der Palettenbahnhof

Mehr Informationen zur Automation von Werkstücken

Immer die beste Performance beim Speichern und Handling von Spannpaletten

Wer seine Infrastruktur auf Flexibilität trimmt, bewahrt sich eine hohe Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen. Mit einem WORK-Terminal nutzen Sie Palettengrößen zwischen 148 und 630 mm. Sie können richtig Material in Ihr Terminal packen, denn bis zu 800 kg Transfergewicht sind möglich.

Wählen Sie zwischen mehreren Systemen, Größen und Kapazitäten. Das modulare Baukastenprinzip und die Gerätearchitektur machen es uns möglich, ein WORK-Terminal zu erstellen, das genau das bietet, was Sie brauchen und das sich perfekt in Ihren Maschinenpark integriert.

Jedes Terminal kann gleichzeitig mehrere Maschinen mit Spannpaletten bedienen. Es ist in der Lage, mit allen gängigen Maschinensteuerungen und Leitrechnersystemen sowie vielen Softwareversionen zu kommunizieren. Ob in Ihrem Betrieb ältere Bestandmaschinen und Neugeräte nebeneinander stehen, ist unerheblich.

Ein WORK-Terminal von WASSERMANN kann mit jedem.

Mannlose Fertigung auch mit Bestandsmaschinen

Nullpunktspannsysteme: Zum Nachrüsten Ihrer Bestandsmaschine

Produktbeispiele der WORK-TERMINALS

Auswahl zurücksetzen
Auswahl zurücksetzen
Auswahl zurücksetzen
0 St. 81 St.
Mehr Filter

Ihr Ansprechpartner
für Speicher und Beladesysteme für Spannpaletten

Sebastian Auth

Dipl.-Ing. (FH)
stellv. Leiter Vertrieb

+49 (0) 6659 82-67

s.auth@wassermann-technologie.de

Termin buchen

Sie haben dem Laden von externen Inhalten nicht zugestimmt. Wir benutzen Calendly zur Bereitstellung unserer Terminbuchung, Ihre Daten werden an einen Server von Calendly (ggfls. in die USA) übertragen (weitere Informationen finden Sie hier.